logoTSV Hohenbrunn-Riemerling e.V.

Verein

Die Faszination der schnellen Fuesse!

Wer kennt nicht die Namen wie Fred Astaire, Gene Kelly oder Ginger Rogers? Sie haben den Steptanz so populär gemacht und auch bei uns im TANZ-ZENTRUM des TSV Hohenbrunn-Riemerling e.V. eifern begeisterte Tänzer diesen Größen nach.

In der kleinsten aber dafür lautstärksten Abteilung des TANZ-ZENTRUMS sind bereits seit 23 Jahren (die Gründung der Steptanz-Abteilung war im Jahr 1990) regelmäßig zwischen 70 und 80 Tänzerinnen und Tänzer aller Altersstufen aktiv.

Geleitet wird diese seit 1990 von der Abteilungsleiterin Cornelia Versteegen. Die Trainerinnen Susanna Kopp und Kira von Kayser sind derzeit an 3 Tagen der Woche in 9 unterschiedlichen Gruppen damit beschäftigt, die Schülerinnen und Schüler in das Geheimnis der schnellen Füße einzuweihen und sorgen dafür, dass auch der Spaß dabei nicht zu kurz kommt.

Die Steptanzgruppen sind aber nicht nur in der Trainingshalle aktiv, sondern auch auf den Brettern, die die Welt bedeuten unterwegs. Das reicht von Shows (angefangen von kleinen privaten Tanzeinlagen bis hin zu Auftritten im TV) und endet bei Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene. Die Erfolge der verschiedenen Formationen in den vergangenen Jahren können sich hierbei durchaus sehen lassen. Die besten Resultate waren Deutscher Vizemeister, Vizeweltmeister und beste Steptanzgruppe einer Europameisterschaft.

Das Gute am Steptanz ist, dass es in jedem Alter möglich ist, mit dem Steptanzen zu beginnen und dass man für diese Art des Tanzens keinen Tanzpartner braucht. Außerdem ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei, denn Steptanz ist zu jeder Art von Musik möglich. Das fängt bei Swing-Musik an, geht über Klassik bis zu HipHop und sogar Steptanz im Country-Stil ist möglich (Clogging = Western-Steptanz). Und sollte mal keine Musik zur Hand sein, kann man sogar a cappella über den Rhythmus seine eigene Musik zaubern.

Die Steptanzabteilung ist Mitglied bei German Tap, dem Verein zur Förderung des Steptanzes e.V.